Digitales Röntgen

Das computergestützte Röntgen erlaubt eine bis 10fach reduzierte Strahlungsdosis gegenüber herkömmlichen Röntgen.

Das ist ein realer gesundheitlicher Gewinn für den Patienten bei jeder Aufnahme. Außerdem ist das Bild sofort verfügbar, kann schneller und durch digitale Bildbearbeitung besser, da technisch detailreicher ausgewertet werden. Das trifft sowohl für kleine Zahnfilmaufnahmen als auch für große Panorama-Schichtaufnahmen zu.

Mehrfache, sehr aufwändige Kontrollebenen sichern eine durchgehend hohe Qualität der Röntgenbilder. Darüber hinaus wird natürlich auch die Umwelt durch den Wegfall der gesamten Röntgenchemie geschont.

Obwohl diese neue Technik eine enorme Investition für unsere Praxis erforderte, vergüten die Krankenkassen diese Aufnahmen nicht besser gegenüber Aufnahmen nach alter Technik. 

 

Mehr Informationen zum Thema:

www.sirona.de