20.12.2010

Ozontherapie

Heute kann jeder Patient – auch in unserer Praxis – mit Recht eine optimale Hygiene erwarten. Durch einen  exakt festgelegten Maßnahmekatalog (heute: Qualitätsmanagement) entsprechend dem praxisinternen Hygieneplan versuchen wir nicht nur die geforderten Parameter einzuhalten, sondern darüber hinaus das Infektionsrisiko zu minimieren. 

Beispielsweise nutzen wir jetzt ein neues patentiertes, wasserbasiertes und umweltfreundliches Desinfektionsmittel ohne chemisches/allergisches Schädigungspotential.

Mit einer neuen Trockennebeltechnologie werden über die Raumluft täglich die Behandlungszimmer desinfiziert und damit der bakterielle Grundwert auf ein Minimum reduziert.

Ein neuer (Klasse B-) Autoklav sterilisiert auch die schwierigsten Hohlkörperinstrumente sicher, erfüllt damit die neuesten gesetzlichen Anforderungen und ermöglicht eine lückenlose Dokumentation jedes einzelnen sterilen Instrumentes bis zur  Anwendung am Patienten.

Dies alles erfordert aber hohen Aufwand/Kosten und muss auch  über das Honorar mit abgedeckt werden.

Praxisübergabe

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
ab dem 1.4.2019 führt Frau Dr. Sandra Kollascheck unter ihrem Namen meine Praxisräume am Lindenbühl 27 weiter. Ich werde bis auf Weiteres als angestellter Zahnarzt auch weiterhin für Sie ansprechbar sein.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Willfried Kosa